„Man legt nicht einfach nur einen Schalter um.“

(Berlin, 30.10.2012) Eine freie WIFI-Zone gab es in den Lobby-Bereichen der Hotelkette MEININGER schon seit langer Zeit. Doch nun fallen die Lobbygrenzen. Die MEININGER-Hotels bieten mit DaPhix Free WIFI ab sofort kostenloses Internet für alle Gäste. Wir installierten den kostenlosen Internetzugang in allen 16 MEININGER Hotels, die über das Kommunikationssystem DaPhix laufen.
DaPhi rüstete das Netz der Access Points, über die ein Gast Zugang zum Internet findet, auf, „da sich bei kostenfreiem WIFI die Nutzung durch die Gäste doch signifikant erhöht“, wie DaPhi Mitarbeiter Gordon Thielbier berichtet. Zum Einsatz kam das von DaPhi eigens für diesen Zweck entwickelte DaPhix Free WIFI. Spezielle Software, leistungsstarke Server und Router, sowie die benötigte Anzahl der DSL-Zugänge werden über dieses Paket gesteuert, „um die Daten-Bandbreite für die Nutzer optimal verteilen zu können“, wie Thielbier weiter erklärt: „man legt nicht einfach nur einen Schalter um.“ Die MEININGER Gruppe muss sich aber nicht selbst um diese technischen Details kümmern, sondern nutzt über DaPhix Free WIFI einfach eine Flatrate pro Bett.
Lesen Sie einen ausführlicheren Text, in dem auch MEININGER-Geschäftsführer Nizar Rokbani zu Wort kommt, in unserer aktuellen Pressemitteilung.
DOWNLOAD PM „Man legt nicht einfach nur einen Schalter um.“ PDF
Offizielle Website von MEININGER: www.meininger-hotels.com

Zurück