DaPhi fühlt sich himmlisch

Das Berliner IT Systemhaus DaPhi betreut das Grand Hostel Berlin

(Berlin, 14.01.2016) Man braucht sich nur das Logo des Grand Hostel zu betrachten und schon ist man seinem Erfolgsgeheimnis auf der Spur. Wir sehen eine Krone und ahnen: bei unserem neuen Kunden ist der Kunde König. Keine Behauptung, wie zahlreiche Auszeichnungen beweisen. So ergatterten die Kreuzberger im TV-Wettstreit um "Das himmlische Hotel" auf VOX den ersten Platz in Berlin. Und dabei hatten sie besonders anspruchsvolle Gäste zu beherbergen: ihre Berliner Konkurrenten! Zudem kürte die Rheinische Post erst im November die zehn besten Hostels in Deutschland, zu denen sie auch das Grand Hostel zählten. Die britische Zeitung The Guardian schloss sich diesem Urteil an und nahm es in die Top Ten der "besten Möglichkeiten Berlin zu genießen... günstig" auf. Da kann man sich denken, dass die Betreiber des Grand Hostel auch einen hohen Anspruch an ihre eigenen Dienstleister haben. Und so fühlen wir uns nun auch ein wenig himmlisch, da wir seit einiger Zeit die IT des Grand Hostel betreuen.

Gerade Hostels und Hotels haben in Sachen Königsgefühl sehr gute Karten bei DaPhi, war unser erster Kunde doch einst Deutschlands erstes Hostel. Seit Jahren betreuen wir neben Hostels und Hotels mit einem Haus auch Ketten mit Standorten in ganz Europa. Und so können wir in dieser Branche eine ganze Menge Erfahrung und Knowhow anbieten. Wir kennen eventuelle Tücken der Schlüsselkarten- oder Reservierungssysteme und haben so ein leckeres Bonbon im Portfolio: fundierte Beratung. So wie das Grand Hotel neben den Zimmern auch Touren durch die Stadt, einen Fahrradverleih oder eine schicke Bibliothek anbietet.

Das königliche Gefühl kann man als Berlin-Gast am Tempelhofer Ufer14 im Grand Hostel genießen.

http://www.grandhostel-berlin.de

Zurück